Überraschungen

Überraschungen sind nichts anderes als Ereignisse, die nicht vorhersehbar für uns sind. Jeder von uns geht damit natürlich anders um. In diesem Artikel erfährst du, welche Überraschungen von der Hirnforschung an erster Stelle gelistet wurden, weil sie uns besonders glücklich machen. 

Liebst du auch Überraschungen? Ja, aber nur die guten? Die, die das Leben versüßen und Freude bringen, sind natürlich fantastisch und niemand möchte sie missen. Aber ich meine wirklich alle Überraschungen! 

Was bedeuten Überraschungen für mich

Für mich sind Überraschungen fast wie Windsurfen, immer aufregend und irgendwie magisch. Entweder ist es aufregend schön oder halt aufregend dramatisch und anspruchsvoll. Aber eins ist klar, Überraschungen bringen so richtig Leben in den Alltag und können auch schon mal zu einem krassen Richtungswechsel führen.  

Manch eine unerwartete Überraschung wird eher als Hürde/Stolperstein wahrgenommen und weniger als Überraschung. Ich mag diese mittlerweile, denn sie bringen mich letztendlich immer auf einen noch grandioseren Weg. Einen, den ich mir in meiner Planung gar nicht so vorgestellt hatte. 

Was sagt die Hirnforschung

Die Hirnforschung hat laut dem Blogbeitrag von Thomas Pfitzer (https://mymonk.de/gluecksforschung-teil-2/) sogar das Meistern von Hürden auf Platz 1 von 10 Dingen aufgelistet, die uns glücklich machen. Auch wenn wir es in der Enttäuschung, dem Schlamassel, dem Herzschmerz, der Aufregung nicht gleich erkennen können, sondern vielleicht sogar erst Jahre später, macht es uns letztendlich glücklicher, dem proaktiv zu begegnen und letzten Endes die Hürde auch zu meistern. Wer sich nicht fordert, hat weniger Glücksmomente und weniger Selbstbewusstsein. 

Magische Zeichen 

Am Ende möchte das Universum immer das Beste für uns, davon bin ich überzeugt. Wir sind nur ein Tropfen im Ozean, ein kleiner Teil vom großen Ganzen, es ist uns nicht möglich, unseren Plan hier auf Erden vollends zu überblicken. Daher empfinde ich herausfordernde, unerwartete Überraschungen mittlerweile fast wie magische Zeichen. Es ist anstrengend, aber ich liebe sie. Manchmal dauert es sogar etwas länger, bis ich sie wahrhaben oder auch akzeptieren möchte, da ich meinen ursprünglichen Plan so fantastisch finde und mit vollem Herzen dabei bin. Doch so läuft es halt nicht. 

Meiner Ansicht nach werden diese Stolpersteine (oder wie wir solche Ereignisse/Herausforderungen/Hürden auch nennen wollen) uns vom Universum geschickt. Denn am Ende wird immer alles sogar noch besser und schöner als erwartet, wenn wir diese Zeichen achten und unserem Herzen folgen, mit Liebe handeln und jeden Tag von neuem eine bessere Version von uns selbst kreiren. 

War dieser Artikel für dich interessant?  Vielleicht gefällt dir auch dieser Blogartikel von mir zum Thema Herausforderungen.

Ich würde mich freuen, wenn du mal in meinen Yogastunden vorbeischaust oder mit meinen Video-Packages übst. Diese kannst du dir individuell zusammenstellen. 

Alle meine aktuellen Yogaeinheiten (online/face2face) und Videos entdeckst du: hier.  

Ich freu mich auf DICH! 

Solltest du noch Fragen haben, sende mir gern eine E-Mail oder schreibe eine Nachricht auf meinem Instagram Profil – vitalitysports.yoga.

Alles Liebe – Namastè 

Deine Stefanie

Eines Tages werde ich …

Was würdest du in diese Lücke eintragen? Was wünschst du dir in deinem Leben? Was ist dein Herzenswunsch?

Es ist immer JETZT

Die Gegenwart ist immer das Geschenk, und sie ist alles, was jemals ist; die Vergangenheit und die Zukunft existieren nur in unserer Vorstellung. 

HEUTE ist mein Lieblingstag

Das Leben im Jetzt! Ja, für mich ist das Yoga pur! Es sind nicht nur die Yogapositionen, die zeigen, dass wir Yoga üben. 



© vitalitysports.at - All rights reserved. Powered by NAIL IT.