Spare deine Worte

Wer plappert wie ein Wasserfall? Wer spricht ohne Punkt und Komma und manchmal auch ohne wirklich etwas zu sagen?

Ich glaube, jeder von uns hat sich schon mal dabei ertappt, oder? Dabei ist es oft gar nicht notwendig, so viel zu reden. Man kommuniziert viel mehr, wenn man weniger laut ist und quasselt.

Ja, Sprechen ist laut. Es unterbricht die Stille. 

Vor allem in Großstädten, gibt es einen kontinuierlichen Geräuschpegel. Wir könnten oft zu mehr Ruhe und Klarheit in unserem Umfeld beitragen, wenn wir uns unsere Worte sorgfältiger und bewusster wählen. Oder gar innehalten, wenn es nichts zu sagen gibt.

Das Mantra: „Spare deine Worte“ bringt Ruhe in den Geist, Klarheit bei der Wortwahl und mehr Bewusstsein für das Hier und Jetzt. 

Denn eines ist klar, eine bewusst gesetzte Pause verleiht einem Gespräch oder Vortrag oft viel mehr Spannung und Dynamik. Es gibt dem Zuhörer Zeit zum Verarbeiten von dem Gehörten und dir die Möglichkeit durchzuatmen, kurz bei dir zu sein, um die nächsten genialen Worte zu wählen. Einfach nur reden ist laut, anstrengend und energieraubend. 

Ich spare jetzt auch alle weiteren Worte. Was ich zu sagen hatte, ist in diesem Artikel geschrieben. Ich wünsche dir viel Freude dabei, deine Kommunikation durch Yoga zu optimieren.

Lausche der Stille. Spare deine Worte. Vitalise your life. 

War dieser Artikel für dich interessant?  

Ich würde mich freuen, wenn du mal in meinen Yogastunden vorbeischaust oder mit meinen Video-Packages übst. Diese kannst du dir individuell zusammenstellen. 

Alle meine aktuellen Yogaeinheiten (online/face2face) und Videos entdeckst du: hier.  

Ich freu mich auf DICH! 

Solltest du noch Fragen haben, sende mir gern eine E-Mail oder schreibe eine Nachricht auf meinem Instagram Profil – vitalitysports.yoga.

Alles Liebe – Namastè 

Deine Stefanie

3 Yoga-Tools, die deine Kommunikation verbessern

Einfach nur reden ist laut, anstrengend und energieraubend. In diesem Artikel erfährst du, wie du mit Yoga deine Kommunikation optimieren kannst.

Sprechen und Yoga

Was hat Sprechen mit  Patanjali’s Yogaweg zu tun?

Die erste Stufe in Patanjali’s Yogaweg ist YAMA – die Art und Weise, wie ich mit meiner Umwelt umgehe. Darunter fällt als erster Punkt Ahimsa.

Was ist ein Mantra?

Mantren sind machtvoll. Warum? Weil sie die Gedanken fokussieren und lenken. 



© vitalitysports.at - All rights reserved. Powered by NAIL IT.