Der Frühling ist da – bring noch mehr Frische in den Tag

Die ersten warmen Sonnenstrahlen holen uns aus dem Winter-Mood. Und diese 3 Fragen an dich selbst, bringen dir noch mehr Frühlingsfrische und Vitalität im Alltag! 

Frühling, die ersten Blumen und Blüten bringen wieder mehr Farbe in die Landschaft. Die Sonne kitzelt uns aus dem Winter-Mood heraus. Man spürt die Energie des Aufbruchs und des Neubeginns. Die ersten Blumen und Blüten bringen wieder mehr Farbe in die Landschaft. Auch zu Hause ist es herrlich, alles einmal durchzuräumen und auf Frühling umzustellen. Kennst du das auch? Oder denkst du gerade, ja, so viel Zeit hätte ich gerne, dass ich mich damit beschäftigen könnte. Tja, dann lies unbedingt weiter! Nimm diesen Artikel als Zeichen, dass du mehr als bereit bist für einen Frühjahrsputz in deinem Terminkalender. 

Frühjahrsputz im Terminkalender! 

Nimm dir die Zeit, gehe deine Termine durch und stelle dir diese 3 Fragen:

  1. Warum mache ich das eigentlich? 
  2. Mach ich das wirklich gerne? 
  3. Ist es wichtig für mich?

Wenn du keine guten Gründe für deine Termine findest, solltest du sie streichen oder die Aufgaben delegieren. Dadurch hast du mehr Zeit für dich selbst oder für die Menschen und Termine, die du magst, die wichtig für dich sind.

War dieser Artikel für dich interessant? 

Vielleicht hast du jetzt (nach deinem Frühjahrsputz im Terminkalender) auch mehr Zeit, um Yoga zu praktizieren? Ich würde mich freuen, wenn du mal in meinen Yogastunden vorbeischaust oder mit meinen Videos übst.

Alle meine aktuellen Yogaeinheiten (online/face2face) und Videos entdeckst du: hier.  

Ich freu mich auf DICH! 

Solltest du noch Fragen haben, sende mir gern eine E-Mail oder schreibe eine Nachricht auf meinem Instagram Profil – vitalitysports.yoga.

Alles Liebe – Namastè 

Deine Stefanie

3 Yoga-Tools, die deine Kommunikation verbessern

Einfach nur reden ist laut, anstrengend und energieraubend. In diesem Artikel erfährst du, wie du mit Yoga deine Kommunikation optimieren kannst.

Sprechen und Yoga

Was hat Sprechen mit  Patanjali’s Yogaweg zu tun?

Die erste Stufe in Patanjali’s Yogaweg ist YAMA – die Art und Weise, wie ich mit meiner Umwelt umgehe. Darunter fällt als erster Punkt Ahimsa.

Was ist ein Mantra?

Mantren sind machtvoll. Warum? Weil sie die Gedanken fokussieren und lenken. 



© vitalitysports.at - All rights reserved. Powered by NAIL IT.