Kung Fu

LogoWun Hop Kuen Do (kombinierter Faustkampfstil) ist eine Weiterentwicklung des alten Kajukenbo-Systems (kombiniert aus Karate, Judo, Ju Jitsu, Kenpo, Eskrima und Boxen) aus Hawaii und verschiedener chinesischer Kampfkünste.

Gegründet wurde dieser Stil in den USA von Professor Al Dacascos im Jahr 1968 und wird als stiloser Stil bezeichnet, weil er ständigen Weiterentwicklungen unterworfen ist.

 

 

 

 

Wun Hop Kuen Do Kung Fu beinhaltet Selbstverteidigung, Straßenkampf, Formen (Kata – jap., Kuen – chin.) und Wettkampftraining (Semi-, Leicht- und Vollkontakt). Dieser Kung Fu Stil zeichnet sich durch Spontanität, Kreativität, Explosivität aus und umfasst ebenfalls die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Jeder Schüler hat die Möglichkeit sich individuell, seinen Fähigkeiten entsprechend, zu entwickeln. Unter kompetenter Anleitung hat jeder die Möglichkeit an seine körperlichen und geistigen Grenzen zu gelangen, zu erkennen und zu meistern.

Das Wun Hop Kuen Do Kung Fu Training in Österreich wird von Sihing Sorin Popescu geleitet. Bei Interesse für WHKD-Personal Training bitte Sihing Sorin kontaktieren (info@vitalitysports.at).

Wie alles begann …

Prof. Al Dacascos, Hawaii/USA hat 1968 Wun Hop Kuen Do ( kombinierter Faustkampf)  aus dem hawaiianischen KaJUKENBO-System von Prof. Emperado und verschiedenen chinesischen Kampfkünsten entwickelt.

Sigung Dasos Efstathiadis (Lehrer von Sihing Sorin Popescu und Stefanie Mackel) hat Wun Hop Kuen Do Kung Fu unter Prof. Al Dacascos als einer der ersten in Deutschland studiert.

Sihing Sorin Popescu trainierte bis 2006 in der Kung Fu Academy Wedel/Deutschland. Auch heute wird er tatkräftig durch seinen Lehrer unterstützt.

Ehrenkodex

Benutze die Kung Fu Kunst nur zur Verteidigung, zum Schutze von Leben, Gesundheit und Eigentum für dich und deine Angehörigen;

Sei körperlich und geistig rein;

Sei bescheiden, respektiere die Kunst, die Lehre, die Eltern und Ältere;

Sei ein Vorbild an sportlicher Fairness;

Suche die Wahrheit bevor du urteilst oder dich entscheidest;

Gebrauche die Kung Fu Kunst nie, um Leben, Gesundheit oder Eigentum zu verletzen.