Schlank und fit in den Frühling

DNA Stoffwechselanalyse ist deine Lösung.

Gib deinen Zellen den richtigen Treibstoff. Jede deiner Körperzellen besteht aus dem, was du täglich zu dir nimmst. Wenn du ständig Fast Food oder für dich schlecht verwertbare Nahrungsmittel ißt, wirst du dich alles andere als leistungsfähig, gesund und energiegeladen fühlen. Das heißt nicht, dass du übergewichtig bist, es bedeutet, dass die Verwertung der Nahrungsmittel nicht optimal abläuft und das Risiko von Krankheiten sich erhöht.

Entscheide dich für hochwertige und für dich die richtigen Lebensmittel, um deinen Zellen die beste Nahrung zu geben, um dich stark, gesund und energiegeladen zu erhalten.

Bei uns kannst du eine genetische Stoffwechselanalyse machen. Denn jeder Mensch verarbeitet Nahrung anders. Diese Analyse klärt dich auf, welche Ernährung und sportliche Aktivität für dich optimal ist und dich leistungsfähiger macht.

Zu jeder Auswertung gibt es jetzt zusätzlich ein 4 wöchiges Startprogramm zum typgerechten Abnehmen. Mit der Unterstützung dieses Startprogrammes kann man in 4 Wochen bis zu 5 kg abnehmen.

Süchtig nach Süßem?

Zucker und Fett, also Schokolade, Torte, etc. können süchtig machen und wirken im Gehirn wie eine Droge. Die Autorin Inke Jochims beschreibt Zucker sogar als Einstiegsdroge für Kinder. Oft werden Schokoriegel als Belohnung oder Beruhigung für Kinder eingesetzt und von der Werbung noch hochgepriesen. Weiterlesen

Hast du Durst?

Dann hast du bereits zu lang mit deiner Flüssigkeitszufuhr gewartet. Dein Körper besteht zu 70 % aus Wasser. Somit ist es nicht verwunderlich, dass reines Wasser als das „beste Getränk“ für unseren Organismus gilt. Bei etwa einen Verlust von 2 % unseres Flüssigkeitshaushalts verspürst du bereits Durst und deine Leistung sinkt. Weiterlesen

Protein Cookies

Beliebte Protein Cookies zum Nachbacken:

Foto: Protein Cookies ihr kommt jetzt in den Ofen

200g Haferflocken

40 g glattes Dinkelmehl

300 g Quark

60 g Proteinpulver (ich nehme Formula 80/Milchreis)

30 g gehobelte Mandeln

20 g Rosinen

Den Süßstoff lass ich weg, die Rosinen sind süß genug.

Alles in eine Schüssel geben und 1 Ei draufschlagen. Ein wenig Milch hinzugeben, um den Teig zu einer klebrigen Masse mixen zu können. Dann Cookies formen und auf’s Backblech legen.

Ober-und Unterhitze einstellen und Cookies im Backofen bei 200° backen bis sie goldbraun sind.

Gutes Gelingen.